Lichtgitter | Typ LS

Eingesetzt u.a. in den Bereichen der Taktsteuerung, Transport- und Fördertechnik verfügt das LS-Lichtgitter im Vergleich zum Vorgängermodell LA über einen erweiterten Arbeitsbereich. Ein innovatives Highlight ist die beschaltungsgesteuerte Funktionsauswahl. Damit können via Polarität der Versorgungsspannung unterschiedliche Geräteprofile ausgewählt werden. Ohne Parametrieraufwand kann so einfach zwischen zwei Reichweitenbereichen oder hell-/dunkelschaltender Schaltlogik, gewechselt werden.

Auswerter: intern

Zusammenfassung

  • Überwachungshöhe
    35 … 5800 mm
  • Reichweite
    Bereich 1: 1: 1,0 ... 5,0 m (opt. 3 ... 16 m)
    Bereich 2: 2: 0,3 … 1,3 m
  • Strahlanzahl
    4 (8) … 160
  • Strahlabstand
    5 / 10 / 12,5 / 25 /...
    ... 46 / 50 / 100
  • Auswerter
    intern
mehr Details

Downloads